Schutz sozialer Einrichtungen

Unsere langjährige Erfahrung spricht für sich. Wir wollen beschützen. Wir erkennen Spannungen und lösen diese. Der Schutz vor Bedrohung von außen und die Sicherstellung des inneren Friedens ist uns wichtig. 

Not-
unterkunft

Der Fokus liegt in der Deeskalation und Schlichtung von Konfliktsituationen. Unser multikulturelles Team steht mit Verständnis und Professionalität zur Verfügung.

Erstaufnahme-
einrichtung

Wir sind Ansprechpartner für die Leitungsebene, ebenso wie für die Bewohner der Erstaufnahmeeinrichtungen. Mit Feingespühr, Ruhe und Konsequenz sorgen wir für ein sicheres Umfeld.

Asylbewerber-
heim

Wir schaffen eine sichere Umgebung, in der ein soziales Miteinander möglich ist. Wir schützen vor Übergriffen von Außen und sind neutraler Ansprechpartner in Konfliktsituationen.

Gemeinsam stark – hoch engagiert

Nach Schätzungen sind fast 1 Million Menschen in Deutschland von Obdachlosigkeit betroffen oder wohnungslos. Hinzu kommen über 3 Millionen Menschen, die in den letzten drei Jahren in Deutschland Asyl beantragt haben. Alle Betroffenen unterscheiden ihre Wurzeln, Religion, Ansichten, körperliche und psychische Verfassung. Die Hintergründe für ihre Not sind vielschichtig und haben zum Teil fatale Auswirkungen auf die geistige Gesundheit. Betreiber und Mitarbeiter von Notunterkünften stehen tagtäglich vor gewaltigen Herausforderungen im Umgang mit den Bewohnern und deren Angehörigen.

Wir geben Ihnen mehr als nur ein Gefühl von Sicherheit

Sozial engagiert

Unsere Mitarbeiter sind insbesondere in Deeskalation geschult und vertrauensvoller sowie kompetenter Ansprechpartner. Durch einen qualifizierten Objektleiter werden Ihnen wichtige Aufgabe als Betreiber abgenommen. Somit können Sie sich auf einen reibungslosen Ablauf und Einsatz verlassen. Wir repräsentieren Ihre Einrichtung nach innen und außen.

Auffangstationen

Wir analysieren Gegebenheiten und Gefahrenpotentiale und erstellen individuelle, maßgeschneiderte Sicherheitskonzepte.

Zudem bieten wir Ihnen aufgrund unserer Mehr- und Vielsprachigkeit zusätzlich zu den Aufgaben eines Sicherheitsdienstleister auch die Möglichkeit des Einsatzes als Vermittler zur Überwindung von Sprachbarrieren.

Mit Finger-
spitzengefühl

Der Umgang mit Suchtkranken und traumatisierten Menschen erfordert eine umfangreiche auch psychologische Ausbildung. Im Kontakt mit den Betroffenen müssen Risiken und Gefahren bereits vorab erkannt und gebannt werden. Dank unserer vielseitigen Erfahrung in zahlreichen öffentlichen und privaten Einrichtungen können wir hier umgehend handeln und Präventivmaßnahmen ergreifen

Unterkünfte für Geflüchtete

 

Unsere langjährige Erfahrung in Kombination mit detaillierten Kenntnissen verschiedenster spezifischer kultureller Gepflogenheiten zeichnen uns aus und heben uns damit deutlich von anderen Sicherheitsdienstleistern ab. Unsere Kunden sind höchst zufrieden mit unserem Auftreten und Umgang mit Bewohnern und Mitarbeitern.