Glossar

A

Alarmgestützte Bewachung

Eine alarmgestützte Bewachung beschreibt einen 24-Stunden Einsatz von Alarmanalagen zur Unterstützung des Objektschutzes. Dies beinhaltet eine regelmäßige, technische Überprüfung der Geräte und ein Sicherheitsbüro in der Nähe oder vor Ort. Beim Auslösen des Alarms wird der zuständige Sicherheitsdienst automatisch benachrichtigt und kann sofort ausrücken. Am wirkungsvollsten kombiniert man ein Alarmsystem mit den regelmäßigen Kontrollgängen eines Revierdienstes.

All Service Sicherheitsdienst

Der Begriff All Service Sicherheitsdienst umschreibt einen ganzheitlichen Personenschutz und Objektschutz. Um ein Unternehmen oder eine Privatperson allumfassend betreuen zu können, werden ein persönliches Sicherheitspaket oder einzelne Sicherheitsleistungen zur Verfügung gestellt, so dass eine lückenlose Bewachung möglich ist. Der Begriff kann in Objektschutz, Personenschutz, Veranstaltungsschutz und den Schutz sozialer Einrichtungen aufgegliedert werden.

Arbeitsschutz / -sicherheit

Der Arbeitsschutz ist auch unter Arbeitssicherheit bekannt. Enthalten sind Maßnahmen, die der Verhütung von Unfällen bei der Arbeit und zum Schutz vor arbeitsbedingten Gefahren der Sicherheit und Gesundheit der Beschäftigten dienen.

Ausbildung

Die Black Knight GmbH ist ein Ausbildungsbetrieb. Bei uns können Ausbildungen zur Kauffrau oder zum Kaufmann für Büromanagement sowie zur Fachkraft für Schutz und Sicherheit absolviert werden.

B

Baustellenbewachung

Die Baustellenbewachung umschreibt die Bewachung einer Baustelle durch einen Sicherheitsdienst. Das Ziel ist die Abschreckung potenzieller Täter und somit die Sicherung wertvoller Baustoffe und Werkzeuge rund um die Uhr. Zu den Sicherheitsdienstleistungen des Objektschutzes gehören die Verwaltung von Baustellenausweisen, die tägliche Überprüfung und Meldung des Materialbestandes und der Geräte vor Ort sowie das Unterbinden unautorisierter Zutrittsversuche.

Befugnisse

Private Sicherheitsdienste, wie die Black Knight GmbH, sind dem Zivilrecht untergeordnet. Für den Auftraggeber setzen Sicherheitsunternehmen dessen Hausrecht und die darauf basierende Hausordnung gegenüber Dritten, dank umfassender Befugnisse, durch. Genauso dürfen Sicherheitsdienste nach dem Jedermannsrecht agieren, welches erlaubt, einen Täter unter dringendem Tatverdacht am Tatort festzuhalten, bis dieser sich ausweist oder die Polizei eintrifft.

Bestreifung

Eine Bestreifung wird von einem Streifen- und Revierdienst durchgeführt. Hierbei hat der Sicherheitsdienst keine feste Position, sondern ist als mobiler Wachdienst unterwegs. Zu seinen Aufgaben gehören unregelmäßige Kontrollgänge auf Betriebsgeländen. Diese unvorhersehbare Bestreifung schreckt Kriminelle ab und garantiert mehr Sicherheit für Betriebe, beispielsweise Schutz vor Vandalismus und Sachschäden. Besonders sinnvoll ist diese Art der Bewachung, wenn es um die Sicherung mehrerer Firmenkomplexe geht.

Betriebsschutz

Der Betriebsschutz ist ein Werks- und Objektschutz zur Bewachung von Unternehmen und der Vorbeugung von Vandalismus und Sachschäden an diesen. Er bildet die Grundlage zur Aufrechterhaltung eines Betriebs und lässt sich in die Bereiche Arbeitsschutz, Objektschutz und Brandschutz unterteilen. An dieser Stelle kommt ein Sicherheitsdienst zur Bewachung von Betrieb und Betriebsgelände zum Einsatz.

Bewachung / Überwachung

Der Begriff Bewachung beschreibt die Sicherung von Personen oder Objekten zu ihrem Schutz oder der Sicherheit Anderer. Die möglichen Bewachungsarten gliedern sich in den Objektschutz, Personenschutz und Veranstaltungsschutz sowie den Schutz sozialer Einrichtungen. Als Bewachungsmaßnahmen bieten sich der Revierdienst, der Wachdienst und ein Alarmsystem an.

Bewaffneter Objektschutz

Zu einem bewaffneten Objektschutz gehört ein Team aus speziell ausgebildetem Wachpersonal, das dazu berechtigt ist, zur Verteidigung und Sicherheit des eigenen oder des Lebens anderer Zivilisten, Waffen zu gebrauchen. Dies ist bei erhöhtem Aggressions- oder Terrorpotenzial der Fall. Ein bewaffneter Sicherheitsdienst kann sowohl im Objektschutz und Veranstaltungsschutz als auch im Personenschutz auftreten.

Bodyguard / Leibwache

Bodyguard ist der englische Begriff für Leibwache. Im Gegensatz zum Objektschutz ist er als Personenschutz tätig und gewährleistet die körperliche Unversehrtheit der zu schützenden Person. Häufig handelt es sich hierbei um Personen des öffentlichen Lebens, die von der Öffentlichkeit, Übergriffen oder Attentaten abgeschirmt werden sollen.

Branchenerfahrung

Die Black Knight GmbH ist ein privater Sicherheitsdienstleister aus Leipzig. Aufgrund unseres hohen Qualitätsstandards gemäß DIN EN ISO 9001 und DIN 77200 konnten wir bereits zahlreiche nationale und internationale Sicherheitsprojekte in den verschiedensten Branchen erfolgreich durchführen. Neben dem Hauptfokus auf Objekt- und Veranstaltungsschutz haben wir uns insbesondere dem Schutz sozialer Einrichtungen verschrieben.

Brandschutz

Der Brandschutz beschreibt vorbeugende Schutzmaßnahmen zur Prävention eines Feuers und dessen Ausbreitung im Brandfall. Hierzu gehören auch Löscharbeiten sowie die Evakuierung von Mensch und Tier vor Ort und im brandgefährdeten Umkreis. Der Begriff findet sich in verschiedensten Lebensbereichen wie den Feuerwehrgesetzen, dem Bauordnungswesen oder der Brandwache im Rahmen eines Sicherheitsdienstes wieder. Letzteres beschreibt im Kern die Bewachung von Brandherden oder die regelmäßige Überprüfung der Brandschutztechnik in Objekten.

Brandwache

Die Brandwache ist ein Wachdienst, der für die Umsetzung des Brandschutzes in Unternehmen oder anderen Objekten zuständig ist. Sie übernimmt die Bewachung von Brandherden und kommt bei erhöhter Brandgefahr zum Einsatz oder übernimmt regelmäßige Routinekontrollen in Form eines Revierdienstes. Weiter kümmert sie sich um die Umsetzung der Brandschutzkonzepte, greift im Falle eines Feuers ein und alarmiert Feuerwehr und Einsatzkräfte. Die Aufgaben einer Brandwache hängen von den entsprechenden Sicherheitskonzepten ab, die von einem Sicherheitsdienst individuell erstellt werden.

Bundesweite Sicherheitsdienstleistungen

Die Black Knight GmbH steht Ihnen nicht nur an unserem Knotenpunkt Leipzig zur Verfügung, sondern bietet Ihnen bundesweit verschiedene Sicherheitsdienstleistungen aus den Bereichen des Objektschutzes, Personenschutzes und Veranstaltungsschutzes sowie des Schutzes sozialer Einrichtungen an.

C

Chemnitz Sicherheitsdienst

Die Black Knight GmbH ist ein Sicherheitsdienst, der Ihnen nicht nur an unserem Knotenpunkt Leipzig zur Verfügung steht, sondern auch gerne Sicherheitsleistungen im Raum Chemnitz übernimmt.

Crowdmanagement

Der Begriff Crowdmanagement kommt aus dem Bereich Veranstaltungsschutz und bezeichnet die Planung eines Sicherheitskonzeptes zur Prävention von Sicherheitsunglücken bei Massenveranstaltungen. Im Mittelpunkt stehen hier die Steuerung und Regulierung von Besucherströmen, angepasst an die lokalen Gegebenheiten der entsprechenden Großveranstaltung. So werden ausreichend Fluchtwege und Notausgänge eingeplant, die im Ernstfall vorhanden und einsatzbereit sein müssen. Die drei Stufen des Crowdmanagements gliedern sich in die Planung, Bewachung und die stetige Analyse der Situation durch einen Sicherheitsdienst. Oberste Priorität des Wachdienstes ist der Schutz und das Wohlbefinden aller Anwesenden.

D

Datenschutz

Die Sicherheitskräfte der Black Knight GmbH werden bei Neueinstellung und danach im jährlichen Zyklus zur Einhaltung der Verschwiegenheit gemäß den DSGVO-Bestimmungen belehrt und schriftlich verpflichtet. Hierzu gehören die Verschwiegenheitsverpflichtung und der Umgang mit personenbezogenen Daten.

Detektiv

Der Begriff Detektiv findet sich in Sicherheitsunternehmen in zwei Formen wieder. Zum einen in Form des Ladendetektivs und zum anderen in Form des Privatdetektivs. Beide Bereiche vereinen die Notwendigkeit unentdeckt zu bleiben. Zu den Hauptaufgaben eines Detektivs gehört die diskrete Bewachung von Personen, mit dem Ziel potenzielle oder tatsächliche Täter ausfindig zu machen und Straftaten oder Betrug aufzudecken. Auf die Observation folgt die Dokumentation und Sicherung der Beweislage. Die Tätigkeit des Detektivs kann sich in vielen Bereichen wiederfinden, beispielsweise im Objektschutz oder Personenschutz.

Doormen

Ein Doorman, auf Deutsch Türsteher, ist ein Wachdienst, der hauptsächlich im Eingangsbereich von Geschäften zum Einsatz kommt. Ziel seiner Position ist es, potenzielle Täter bereits vor Betreten des Kaufhauses abzuschrecken, um Ladendiebstählen und wirtschaftlichen Schäden vorzubeugen. Hierbei ist seine Aufgabe jedoch nicht nur mögliche Straffällige fernzuhalten, sondern auch Kunden und Kundinnen willkommen zu heißen. Der Doorman gehört zu dem Bereich Objektschutz.

Dresden Sicherheitsdienst

Die Black Knight GmbH ist ein Sicherheitsdienst, der Ihnen nicht nur an unserem Knotenpunkt Leipzig zu Verfügung steht, sondern auch gerne Sicherheitsleistungen im Raum Dresden übernimmt.

E

Einsatzleiter

Der Einsatzleiter leitet ein Projekt, bzw. einen Einsatz, und übernimmt organisatorisch-taktisch sowie rechtlich die Verantwortung. Aufgrund gesetzlicher Bestimmungen können dem Einsatzleiter Befugnisse gegenüber Dritten übertragen sein. Des Weiteren steht er in Kontakt mit dem jeweiligen Auftraggeber und bildet das Bindeglied zwischen diesem und dem Auftragnehmer.

Einzelhandelssicherheit

Die Einzelhandelssicherheit ist ein Aspekt im Objektschutz und wird vom Ladendetektiv durchgeführt. Bei der Sicherheit im Einzelhandel wird versucht Ladendiebstählen und anderen Straftaten vorzubeugen. Schwachstellen im Geschäft sollen präventiv erkannt und minimiert werden.

Empfangsdienst

Beim Empfangsdienst handelt es sich um eine Position, die im Eingangsbereich eines Unternehmens tätig ist und dort anfallenden Sicherheitsleistungen übernimmt. Hierbei gehören der Besucherservice inklusive der Begrüßung und Wegeleitung der Besuchenden sowie die Kontrolle der Mitarbeiterausweise oder Personenkontrollen im Allgemeinen zu den wichtigsten Aufgaben. Zusätzlich kümmert sich der Objektschutz hier um die Anrufweiterleitung und anfallende Verwaltungsaufgaben. Außerdem ist das Empfangspersonal immer bestens über Brandschutzrichtlinien und Alarmanlagen vor Ort informiert.

Erfurt Sicherheitsdienst

Die Black Knight GmbH ist ein Sicherheitsdienst, der Ihnen nicht nur an unserem Knotenpunkt Leipzig zur Verfügung steht, sondern auch gerne Sicherheitsleistungen im Raum Erfurt übernimmt.

Eventschutz

Eventschutz ist ein Synonym für Veranstaltungsschutz und bezeichnet die Bewachung und Absicherung von Events und Großveranstaltungen durch einen Sicherheitsdienst. Diese Sicherheitsleistungen werden zum Beispiel von Konzertveranstaltern, bei Festivals, Sportveranstaltungen, Messen, Tagungen und vielen anderen Festlichkeiten in Anspruch genommen. Zu den grundlegenden Aufgaben der Security gehören hierbei das Crowdmanagement im Vorfeld und die kontinuierliche Bewachung aller Veranstaltungsbereiche während der Durchführung des Events.

F

Fachkraft für Schutz und Sicherheit

Es gibt verschiedene anerkannte Berufsausbildungen im Sicherheitsgewerbe. Eine davon ist die dreijährige Ausbildung zur Fachkraft für Schutz und Sicherheit (FSS). Die FSS hat unter anderem die gleichen beruflichen Qualifikationen wie die Servicekraft für Schutz und Sicherheit und kann somit alle Bewachungstätigkeiten ausüben. Darüber hinaus ist sie in kaufmännischen Bereichen wie Buchführung, Kostenrechnung und dem Erstellen von Sicherheitsanalysen und Sicherheitskonzepten ausgebildet. Die hochwertige Ausbildung bildet das Fundament um Führungskraft zu werden oder um in anspruchsvollen Positionen und bei der Überwachung besonders fordernder Objekte wie Notruf- und Serviceleitstellen, Kernkraftwerken oder in der Industrie zu arbeiten und zu unterstützen.

Fachmann für Sicherheit und Bewachung

Ein Fachmann ist ein Experte auf seinem Fachgebiet. Das bedeutet er besitzt umfangreiches, spezifisches Wissen zu einem bestimmten Themenbereich. Ein Fachmann für Sicherheit und Bewachung ist meist in einem Sicherheitsdienst tätig und weist umfangreiche Kenntnisse in dem Sektor Sicherheitsdienstleistungen auf. Die Voraussetzung für den Status als Fachmann im Personenschutz, Veranstaltungsschutz und Objektschutz ist die Qualifikation nach §34a GewO .

Facility Management

Sicherheit ist ein markanter Teilbereich des Facility Managements. Hierbei werden verschiedene Sicherheitsdienstleistungen im Objektschutz durchgeführt, unter anderem Brandschutz sowie Empfangs- und Pförtnerdienst.

Fernüberwachung

Die Fernüberwachung stellt die drahtlose Überwachung von Objekten oder Personen aus der Entfernung durch den Einsatz moderner Übertragungstechnik dar.

Flüchtlingsunterkunft

Eine Flüchtlingsunterkunft bietet Asyl für Geflüchtete. Die sozialen Einrichtungen unterteilen sich in Erstaufnahmeeinrichtungen, Asylbewerberheime und Ankerzentren. Alle drei Arten von Unterkünften bieten den verschiedenen Ethnien und Nationen Schutz und Sicherheit. Um dies gewährleisten zu können, steht den Heimen ein Sicherheitsdienst zur Seite. Dieser sorgt für die Bewachung der Bewohner und Bewohnerinnen sowie des Umfelds, um die körperliche Unversehrtheit von Geflüchteten und Heimmitarbeitenden sicherzustellen. Die Basis der Sicherheitsdienstleistungen bilden Präventivmaßnahmen und das Konzept der Deeskalation.

G

GmbH

Das Kürzel GmbH steht für "Gesellschaft mit beschränkter Haftung" und bezeichnet eine juristische Person des deutschen Privatrechts. Eine GmbH ist laut Gesetz, siehe §13 GmbH-Gesetz, Träger eigener Rechte und Pflichten.

GPS-Überwachung

Per GPS-Signal kann die genaue Position eines GPS-Empfängers ermittelt werden. Das ermöglicht der Sicherheitszentrale die exakte Bewachung eines Werttransportes oder des Wachdienstes und somit die genaue Nachverfolgung von Wertobjekten und Kontrollrouten eines mobilen Sicherheitsdienstes.

Großveranstaltungen / Massenveranstaltungen

Bei Großveranstaltungen, auch genannt Massenveranstaltungen, handelt es sich um Events mit einer großen Anzahl von Besuchern. Diese stellen aufgrund der Menschenmassen eine besondere Herausforderung an die Sicherheit dar und müssen deshalb durch einen Sicherheitsdienst betreut werden. Betroffen sind zum Beispiel Festivals, Konzerte, Sportveranstaltungen, Messen und Tagungen oder ähnliche Festlichkeiten. Die Grundvoraussetzungen für den Veranstaltungsschutz sind hier das Crowd- und Risikomanagement.

Guard Scout

Guard Scout ist ein häufig genutztes Wächterkontrollsystem von Sicherheitsdiensten. Es ermöglicht der Einsatzzentrale sich über ein Webportal mit den Sicherheitskräften zu verbinden und aktuelle Berichte und Prozesse jederzeit einzusehen. Die App bietet Platz für Dienstanweisungen, die Aufnahme unvorhersehbarer Ereignisse oder die Übertragung neuer Aufgaben. Zusätzlich kann das System für Kunden Bewegungsprofile und Echtzeitverläufe sichtbar machen.

H

Halle Sicherheitsdienst

Die Black Knight GmbH ist ein Sicherheitsdienst, der Ihnen nicht nur an unserem Knotenpunkt Leipzig zur Verfügung steht, sondern auch gerne Sicherheitsleistungen im Raum Halle übernimmt.

Hausordnung

Die Hausordnung besteht aus einer Sammlung privatrechtlicher Vorschriften, die für die Benutzung nicht öffentlicher oder nicht staatlich verwalteter Gebäude erlassen werden kann. Allerdings dürfen Hausordnungen keine Bestimmungen enthalten, welche den allgemein gültigen Gesetzen widersprechen.

Hundeführer

Hundeführer sind Sicherheitsmitarbeitende, die das Verhalten eines Diensthundes unter Kontrolle haben. Die eingesetzten Hunde müssen für die vorgesehenen Aufgaben ausgebildet sein, erfolgreich eine entsprechende Prüfung abgelegt haben und mindestens einmal jährlich erneut geprüft werden.

I

IHK-Geprüfte Schutz- und Sicherheitskraft

Die Geprüfte Schutz- und Sicherheitskraft (GSSK) kann durch eine Fortbildung erworben werden und ist als Berufsabschluss anerkannt. Sie gilt nach der Sachkundeprüfung als nächst höhere Qualifikation im Bewachungsgewerbe.

IHK-Geprüfte Werkschutzfachkraft

Die Geprüfte Werkschutzfachkraft ist der Vorgänger der Geprüften Schutz- und Sicherheitskraft und wird seit einigen Jahren von der GSSK ersetzt.

Interkulturelle Schulungen

Durch die Einsatzleitung wird das Sicherheitspersonal einmal jährlich in interkultureller Kompetenz geschult. Dabei geht es um den Einsatz von Sicherheitsmitarbeitenden zum Beispiel mit Englisch- und Arabischkenntnissen, die Prävention rassistischer oder flüchtlingsfeindlicher Anfeindungen sowie Kenntnisse über die Kultur und Mentalität der Bewohner und Bewohnerinnen sozialer Einrichtungen.

Internationaler Sicherheitsdienst

Dieser Begriff beschreibt ein Sicherheitsunternehmen, das nicht nur national, sondern auch zwischenstaatlich als Personenschutz und Objektschutz tätig ist. Entsprechende Firmen bieten ihre Sicherheitsleistungen somit in Deutschland und auch über die Grenzen hinaus an. Diese Angebote können sich von den EU-Ländern bis hin zu Überseestaaten erstrecken und variieren je nach Sicherheitsdienst.

J

Jena Sicherheitsdienst

Die Black Knight GmbH ist ein Sicherheitsdienst, der Ihnen nicht nur an unserem Knotenpunkt Leipzig zur Verfügung steht, sondern auch gerne Sicherheitsleistungen im Raum Jena übernimmt.

K

Karriere im Sicherheitsgewerbe

Eine Anstellung bei einem Sicherheitsdienst in den Bereichen Objekt- und Werkschutz, Revier- und Streifenwachdienst, Sicherheitskuriere, Geld- und Werttransport, Empfangsdienst im Objektschutz, Veranstaltungs- oder Personenschutz setzt Zuverlässigkeit und eine Unterrichtung, einschließlich der Sachkundeprüfung, nach §34a GewO voraus. Die anerkannten Berufsausbildungen im Sicherheitsgewerbe sind die Servicekraft für Schutz und Sicherheit, die Fachkraft für Schutz und Sicherheit und der Meister für Schutz und Sicherheit.

Kaufhausschutz

Beim Kaufhausschutz handelt es sich um die Sicherung und Bewachung eines Geschäftes durch einen Sicherheitsdienst. Eingesetzt werden zu diesem Zweck Doormen oder Ladendetektive mit der Aufgabe Diebstähle zu verhindern sowie potenzielle Täter von dem Kaufhaus fernzuhalten und im Zuge dessen wirtschaftliche Schäden zu minimieren. Um den bestmöglichen Schutz zu gewährleisten, setzen Sicherheitsunternehmen neben dem Einsatz eines Wachschutzes auch auf Videoüberwachungen.

Krankenhaussicherheit

Krankenhaussicherheit umschreibt die Minimierung negativer, sicherheitsgefährdender Ereignisse im Umfeld von Krankenhäusern. Um diese Sicherheit durchgehend gewährleisten zu können, ist eine kontinuierliche Bewachung nötig. Hierbei sollen Personenschäden oder wirtschaftliche Verluste verhindert werden. Konkreter beschreibt die Bezeichnung Krankenhaussicherheit den Schutz von Personal, Patienten und Patientinnen und Besuchenden sowie die Sicherung wertvoller und überlebenswichtiger Technik vor Ort.

L

Ladendetektiv

Ein Detektiv ist ein Ermittler, der mit Hilfe von Observation Fakten sowie Beweise sammelt und dokumentiert, um Betrug aufzudecken oder zu verhindern. Der Ladendetektiv ist jedoch nicht als Privatdetektiv, sondern im Rahmen des Objektschutzes als Wachdienst in Kaufhäusern tätig. Ziel ist es hierbei potenzielle oder bereits straffällig gewordene Täter ausfindig zu machen und zu stoppen und somit Ladendiebstählen vorzubeugen sowie finanzielle Schäden am Unternehmen auszuschließen.

Leipzig Sicherheitsdienst

Die Black Knight GmbH ist ein Sicherheitsdienst mit dem Knotenpunkt Leipzig, der Ihr Unternehmen in und rund um die Messestadt mit individuellen Sicherheitsleistungen betreut.

M

Magdeburg Sicherheitsdienst

Die Black Knight GmbH ist ein Sicherheitsdienst, der Ihnen nicht nur an unserem Knotenpunkt Leipzig zur Verfügung steht, sondern auch gerne Sicherheitsdienstleistungen im Raum Magdeburg übernimmt.

Meister für Schutz und Sicherheit

Es gibt verschiedene Berufsausbildungen im Sicherheitsgewerbe, wobei der Meister für Schutz und Sicherheit (MSS) den hochwertigsten beruflichen Abschluss bildet und von der IHK geprüft wird. Voraussetzungen dafür sind entweder 5 Jahre Berufserfahrung im Bewachungsgewerbe, eine abgelegte Prüfung zur Geprüften Schutz- und Sicherheitskraft oder eine Ausbildung zur Fachkraft für Schutz und Sicherheit oder Servicekraft für Schutz und Sicherheit. Die Karrierestufe des MSS bildet die optimale Grundlage, um ein Unternehmen zu gründen.

N

Nachtzuschlag

Wir sind rund um die Uhr, das heißt bis zu 24h am Tag, für Sie im Einsatz. Die Black Knight GmbH entlohnt gemäß dem entsprechenden Tarifvertrag, wodurch sich der Nachtzuschlag je nach Bundesland verändert.

Notfallbetreuung

Ein Notfall ist eine Situation, die schnellstmögliche, helfende Betreuung verlangt. Eine Notfallbetreuung in der Sicherheitsbranche beschreibt somit das kurzfristige Bereitstellen von Sicherheitsleistungen aufgrund unerwarteten Bedarfs seitens eines Betriebs.

Notruf- und Serviceleitstelle (NSL)

Eine Notruf- und Serviceleitstelle ist eine gesicherte, ständig besetzte Stelle eines Wach- und Sicherheitsunternehmens, in dem Alarmempfangseinrichtungen für Gefahrenmeldungen betrieben werden. Von der NSL werden auch Interventionen eingeleitet, überwacht und dokumentiert.

O

Objektleiter

Der Objektleiter leitet, ähnlich wie der Einsatzleiter, ein Projekt und übernimmt organisatorisch-taktisch sowie rechtlich die Verantwortung. Er steht in Kontakt mit dem jeweiligen Auftraggeber und bildet das Bindeglied zwischen diesem und dem Auftragnehmer.

P

Personenschutz

Der Personenschutz ist für den Schutz und die Bewachung von Personen zuständig und soll deren seelisches und vor allem körperliches Wohl garantieren. Sicherheitskräfte, die in diesem Bereich tätig sind, werden auch als Bodyguards oder Leibwächter bezeichnet. Zu ihren Aufgaben gehört es, die unter Schutz gestellten Personen vor der Öffentlichkeit, Übergriffen oder auch Attentaten abzuschirmen. Besonders oft wird der Personenschutz von Menschen des öffentlichen Lebens in Anspruch genommen.

Pförtnerdienst

Der Pförtnerdienst bezeichnet einen Wachschutz, der an Gebäudeeinfahrten und -ausfahrten positioniert wird. Zu seinen Sicherheitsleistungen gehören die Ausgabe von Besucherausweisen, LKW-Kontrollen bei Lieferungen, die Koordination von Wareneingängen und -ausgängen, allgemeine Zutrittskontrollen sowie die Organisation von Parkangelegenheiten. Zusätzlich kümmert er sich um Öffnungs- und Schließdienste innerhalb des Unternehmens.

Privater Sicherheitsdienst

Ein Sicherheitsdienst bietet Sicherheitsdienstleistungen zum Schutz von Personen und Objekten an und hat die Aufgabe öffentliche Behörden zu entlasten. Private Sicherheitsunternehmen haben bei der Bewachung allerdings keine Hoheitsrechte, wie staatliche Institutionen, sondern können nur nach dem Jedermannsrecht handeln. Ein privater Wachdienst darf sich zwar selbst verteidigen und zu seinem eigenen Schutz wehren oder Personen vorläufig festnehmen, darf aber keine Waffen verwenden oder polizeiliche Maßnahmen ergreifen. Daher unterscheiden sich die Uniformen eines privaten Sicherheitsdienstes von denen der Ordnungsbehörden.

Q

Qualifikation

Die Black Knight GmbH ist nach DIN EN ISO 9001 und DIN 77200 durch die DEKRA Certification GmbH zertifiziert und arbeitet nach den vorgegebenen Qualitäts- und Leistungsstandards. Diese Siegel bedeuten, immer auf dem neuesten Stand zu sein und zeigen damit einen hohen Grad an Professionalität und Qualität.

Qualität bei Sicherheitsdiensten

Die Black Knight GmbH ist als Sicherheitsdienst im Objektschutz, Veranstaltungsschutz und für den Schutz sozialer Einrichtungen tätig. Als Sicherheitsunternehmen sind wir für die Sicherung und Bewachung von Objekten und Personen zuständig. Qualität steht bei uns an erster Stelle.

R

Revierdienst / Revierfahrer

Der Revierdienst beschreibt die Aufgabe des Revierfahrers innerhalb eines Sicherheitsdienstes. Dieser hat als Wachdienst allerdings keine feste Position, sondern führt in Form eines Streifendienstes unregelmäßige Kontrollfahrten durch. Die Irregularität soll bewirken, dass potenzielle Kriminelle abgeschreckt werden. Revierdienste bieten sich besonders an, wenn es sich um die Bewachung mehrerer Firmenkomplexe oder Baustellen handelt.

S

Security

Security ist das englische Synonym für den Begriff Sicherheitsdienst.

Separatwachdienst

Separatwachdienst ist ein Synonym für den Begriff Objektschutz.

Servicekraft für Schutz und Sicherheit

Es gibt verschiedene Berufsausbildungen im Sicherheitsgewerbe. Die kürzere Ausbildung ist die zur Servicekraft für Schutz und Sicherheit (SKSS) und dauert zwei Jahre. Als SKSS kann man für den gesamten praktischen Bereich der Bewachungstätigkeiten eingesetzt werden.

Sicherheitsdienst / Wachdienst

Der Wachdienst ist ein Synomym für den Begriff Sicherheitsdienst. Dieser wird in vier Teilbereiche untergliedert: Objektschutz, Personenschutz, Veranstaltungsschutz und Schutz sozialer Einrichtungen. In allen Gebieten liegt der Fokus auf einer ausreichenden Bewachung, so dass sowohl das Personal als auch das Eigentum von Unternehmen oder Privatpersonen geschützt werden können und keine körperlichen oder wirtschaftlichen Schäden entstehen. Einem privaten Sicherheitsdienst steht allerdings nur das Jedermannsrecht zur Seite. Hoheitsbefugnisse hat er keine.

Sicherheitsleistungen

Sicherheitsleistungen bezeichnen Dienstleistungen, die von einem Sicherheitsdienst zum Schutz von Personen und Objekten zur Verfügung gestellt werden. Unternehmen und Privatpersonen können diese individuell in Anspruch nehmen, um sich oder ihr Eigentum vor Beschädigung und Diebstahl zu schützen. Die Konzepte variieren je nach Bereich. So muss zwischen Objektschutz, Veranstaltungsschutz und Schutz sozialer Einrichtungen unterschieden werden.

Sicherheitsmitarbeiter

Ein Sicherheitsmitarbeiter ist ein Mitarbeitender eines Sicherheitsdienstes. Er ist für die Umsetzung der Sicherheitsleistungen zuständig und kümmert sich um die Bewachung der Objekte und Personen.

Sicherheitsunternehmen

Der Begriff Sicherheitsunternehmen ist ein Synonym für die Bezeichnung Sicherheitsdienst.

Sonntagszuschlag

Die Black Knight GmbH entlohnt ihre Mitarbeitenden gemäß dem entsprechenden Tarifvertrag, wodurch sich der Sonntagszuschlag je nach Bundesland verändert.

Streifendienst

Der Streifendienst ist ein Synonym für den Begriff Revierdienst und lässt sich in das Gebiet des Objektschutzes einordnen.

T

Tarifvertrag

Ein Tarifvertrag regelt das Arbeitsverhältnis zwischen Tarifvertragspartnern. In der Regel bestehen diese aus Gewerkschaftsmitgliedern und Arbeitgebern. Auch im Wach- und Sicherheitsgewerbe ist ein Tarifvertrag gültig, wobei die verschiedenen Regelungen je nach Bundesland variieren sind.

Transportsicherheit

Transportsicherheit ist die Bewachung und Sicherung der Beförderung von Wertgegenständen durch einen ausgebildeten Sicherheitsdienst. Diese Auslieferung kann entweder verdeckt oder mit erkennbaren Panzerwägen durchgeführt werden. Je nach Wert des Transportgutes kann die Art der Sicherheitsleistungen variieren. Unterscheiden können sich die Anzahl der Mitarbeitenden des Wachdienstes, die Ausstattung des Wagens und der Einsatz von technischen Hilfsmitteln, wie Alarmanlagen. Hier sind die sicherheitsrechtlichen Bestimmungen je nach Sicherheitsunternehmen variabel.

V

Vandalismus

Vandalismus beschreibt die mutwillige und meist sinnlose Zerstörung von privatem oder öffentlichem Eigentum. Bekannte Formen des Vandalismus sind das Besprühen von Hauswänden, Brückenpfeilern, Eisenbahnwaggons und Ähnlichem mit Graffitis. Das Ziel des Sicherheitsdienstes ist die Abschreckung potenzieller Täter und somit die Minderung von durch Vandalismus verursachte Schäden.

Veranstaltungsschutz / Schutz von Veranstaltungen

Der Veranstaltungsschutz vereint Objektschutz und Personenschutz. Dieser koordiniert die Bewachung und Sicherung von Veranstaltungen und Events, zum Beispiel Messen, Festivals und Sportveranstaltungen, so dass die körperliche Unversehrtheit aller Besuchenden und Mitarbeitenden gewährleistet werden kann. Hierbei sind besonders die Steuerung und Regulierung der Besucher und Besucherinnen und die Ausarbeitung eines Evakuierungskonzeptes wichtig. Diese Aufgaben lassen sich unter den beiden Begriffen Crowd- und Risikomanagement zusammenfassen. Zusätzlich übernimmt der Wachschutz die Bewachung von Bühnentechnik oder Kunstschaffenden.

W

Wachmann

Wachmänner sind die Mitarbeitenden eines Wachdienstes, auch Sicherheitsdienst genannt. Sie sind in allen sicherheitsrelevanten Bereichen ausgebildet und setzen die Sicherheitskonzepte der Unternehmen um.

Wachschutz

Wachschutz ist ein Synonym für die Begriffe Wachdienst und Sicherheitsdienst.

Werk- und Objektschutz

Der Begriff Werk- und Objektschutz entspricht der Bedeutung des Terminus Objektschutz. Er beschreibt die Sicherung und Bewachung von Objekten, wie zum Bespiel von Firmen, Betrieben und Werken. Für die Umsetzung ist ein Sicherheitsunternehmen zuständig, das den Unternehmen Wachmänner und Revierdienste zur Seite stellt, die den reibungslosen Ablauf innerhalb eines Betriebs sicherstellen. Zu den Aufgaben eines Objektschutzes gehört Unbefugten den Zutritt zu verweigern und potenzielle Straffällige abzuschrecken, um somit Vandalismus oder wirtschaftlichen Schaden zu vermeiden.